Testen Sie Ihr
Wissen zu Eisenmangel

Asiatische Hackbällchen mit Krautsalat und Erdnüssen

Die herrlich pikanten Hackbällchen überraschen mit Aromen von Zitrone, Ingwer und Knoblauch. Der saftige Salat macht jede weitere Beilage überflüssig, so dass dieses Gericht auch als perfektes Low-Carb-Essen durchgeht.

Für 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Kabis
  • 2 grosse Karotten
  • 1 Lattich
  • 4 EL leichte Salatcreme
  • 1 EL weisser Balsamico-Essig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 500 g Hackfleisch vom Schwein (gewürzt)
  • 2 cm frischer Ingwer
  • 1 unbehandelte Bio-Zitrone
  • 1 Ei
  • 3-4 EL Pankobrösel (alternativ: Paniermehl)
  • 2 EL Hoisin-Sosse
  • einige Zweige Koriander (alternativ: Petersilie)
  • 100 g gesalzene Erdnüsse
Low Carb, glutenfrei, laktosefrei

Zubereitung

  • Den Kabis waschen und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Die Karotten waschen, schälen und zum Kabis raspeln. Den Salat waschen und in dünne Streifen schneiden. Koriander waschen und klein hacken.
  • Die Frühlingszwiebel waschen, die Wurzelplatte und das obere grüne Drittel abschneiden und den Rest in feine Ringe schneiden. Ingwer schälen, die Zitrone heiss abwaschen. Von der Zitrone 1/2 TL Schale abreiben und 1 EL Saft auspressen.
  • Hackfleisch zusammen mit dem Ei in eine Schüssel geben. Frühlingszwiebel, Zitronenschale und -saft zugeben. Den Ingwer auf einer feinen Reibe zum Hack reiben. Knoblauchzehe dazu pressen. Hoisin-Sosse und Pankobrösel zur Masse geben und mit den Händen oder mit einer Gabel gut durchmischen.
  • Die Kabisstreifen mit etwas Salz und 1 EL Essig mischen und mit den Händen gut durchkneten. Die Salatcreme, den Lattich und Koriander unterheben und den Salat mit Pfeffer und evtl. noch etwas Salz abschmecken.
  • Aus der Hackfleisch-Masse mit den Händen gleichmässig grosse Bällchen formen. Eine beschichtete Pfanne ohne Öl erhitzen und die Hackbällchen darin von allen Seiten anbraten bis sie aussen goldbraun und knusprig sind.
  • Den Salat mit gesalzenen Erdnüssen bestreuen und zu den Fleischbällchen servieren.

Tipp:

Panko-Brösel sind japanisches Paniermehl. Sie haben eine besonders lockere und knusprige Konsistenz. Man bekommt sie im Asia-Laden oder im gut sortierten Supermarkt.

Nährwerte pro Portion:
576 kcal, 39 g Fett, 24 g Kohlenhydrate, 34 g Eiweiss, 4 mg Eisen
Pro Portion: 4 mg Eisen = ca. 1/3 der empfohlenen Tagesmenge eines Erwachsenen

Cookie-Einstellungen

Impressum

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies verschiedener Kategorien. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Details anzeigen
Cookie-Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Notwendig
Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen Ihnen sicherheitsrelevante Funktionalitäten.
Statistik & Marketing (1)
Um unser Angebot und unsere Webseite ständig zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte laufend optimieren.
Die Marketing Cookies dienen dazu um Ihnen passende Inhalte/Anzeigen in unserer Werbung anbieten zu können. Somit können wir Nutzern Angebote präsentieren, die für Sie besonders relevant sind.
Details ausblenden